IAPA Award-Kategorien

Im Rahmen der Adventure Sports Convention 2018 in Titisee, wird die IAPA in Kooperation mit der Fachzeitschrift Oben erneut zukunftsweisende Entwicklungen für die Abenteuersport-Branche mit einem Innovationspreis auszeichnen.

NEU: Ab 2018 gibt es vier Wettbewerbskategorien


Kategorie „Best Product“

Eingereichte Innovationen sollen zukunftsfähig sein und einen hohen Nutzen für die Praxis haben. Bewertet werden außerdem Wirtschaftlichkeit sowie der Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit und Ressourceneffizienz, zum Umweltschutz und zur Verbesserung von Arbeitsplätzen in den Branchen Abenteuerpark, Abenteuersport und Erlebnispädagogik. Sollte das eingereichte Produkt noch nicht im Handel bestellbar sein, muss der Jury das Produkt als Prototyp vorgelegt werden können.


Kategorie „Best Project“

Honorierung eines wegweisenden Projektes im Bereich Abenteuerpark, Abenteuersport und Erlebnispädagogik. Projekte können von Einzelpersonen, Baufirmen, Initiativen und Kooperationen eingereicht werden und müssen in den letzten 36 Monaten realisiert worden sein.


Kategorie „Best Design“

Gewürdigt werden hervorragende Designleistungen. Eingereicht werden können Erzeugnisse aus den Bereichen Produktdesign sowie Kommunikationsdesign für analoge und digitale Medien einschließlich Corporate Design.


NEU: Kategorie „Best IT-Solution“

Digitalisierung und die Weiterentwicklung von digitalen Prozessen schreiten auch in den Bereichen Abenteuerpark, Abenteuersport und Erlebnispädagogik immer weiter voran. In dieser Kategorie werden IT Lösungen, die zur Effizienzsteigerung, Ressourcenschonung oder Arbeitserleichterung eingesetzt werden prämiert. Eingereicht werden können neben ganzheitlichen Programmen auch ergänzende Programme oder Schnittstellenlösungen.


Wichtige Zusatzinfo

Die eingereichten Innovationen können vom Bewerber einer bestimmten Kategorie zugeordnet werden. Die Jury behält sich vor, die eingereichten Innovationen in eine andere als die gewünschte Kategorie einzuordnen.